Philosophisches Café 15.5.18

Am 15.5. wurde das zweite Philosophische Café an der Theodor-König-Gesamtschule abgehalten.

Am Dienstagnachmittag diskutierten Schüler und Lehrer angeregt die Frage: „Haben Klone Menschenrechte?“ Dabei wurden nicht nur fiktive Szenarien aus Science-Fiction Filmen weitergedacht, sondern auch wahrscheinlichere Möglichkeiten, wie das therapeutische Klonen aus Stammzellen, besprochen.

Die Teilnehmer stellten sich mehreren ethischen Fragestellungen: „Wie soll der Mensch mit von ihm erzeugten Leben umgehen?“, „Welche Grenzen sollte die Medizin setzen?“, „Ist Organspende sinnvoll?“ oder „Habe ich ein Recht auf meinen Tod?“

Dabei wurde kein Konsens gefunden und eine Antwort führte meist zu weiteren neuen Fragen, aber es gab eine angeregte Debatte und es wird sicherlich nicht das letzte Philosophische Café gewesen sein.

Dieser Beitrag wurde unter Philosophie, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.