Klima Kidz 2018

Fragen – Forschen – Finden – „Klima Kidz“ an der TKG


Am vergangenen Dienstag, den 29.05.2018 war es wieder einmal so weit; die Klassen 5b und 5d schlüpften in die Rolle von Forschern, den sogenannten „Klima Kidz“.

Bei dem von der Unesco-AG durchgeführten Projekt stand dieses Mal alles unter dem Thema “Energieeffizienz – Energie im Alltag sparsam nutzen“. Dazu wurde wieder viel geforscht und von den Kidz erfolgreich selbst ausprobiert. Neben dem Wasserrad-Experiment, welches bei den sommerlichen Temperaturen für eine angenehme Abkühlung sorgte, wurde untersucht, wie und wo Wasserkraft sinnvoll genutzt werden kann.
Auch wurden die Jungforscher in der Terminologie geschult, indem sie beispielsweise erfuhren, was ein Generator ist. Frei nach dem Motto „Probieren geht über Studieren“ wurden die kleinen Experten nicht müde alles genauestens zu hinterfragen und unter die Lupe zu nehmen. Ein Highlight war auf jeden Fall das Solarauto, welches die Fünftklässler durch die Klasse flitzen ließen. 

M. Schöppe (Unesco-Team)

Dieser Beitrag wurde unter externe Kooperation, Jahrgang 5, KlimaKidz, Klimaschutz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.