Was bietet unsere Schule?

           Wir sind eine Schule für alle

Ganztagsschule

Förderung und Forderung

Unsere Stärken

Wahlmöglichkeiten

Schulprogramm


Die Theodor-König-Gesamtschule stellt sich als GANZTAGSSCHULE vor

Der Fachunterricht wird ergänzt durch Förder-/Forderstunden und Hausaufgabenstunden. Sie sind in den Tagesablauf und im Stundenplan eingebettet.
Die Klassen- und Fachlehrer/innen betreuen die Schüler/innen und bieten Hilfen an.

Unterricht ist von Montag bis Freitag. Der Samstag ist frei.
Schulstunden sind von 8.00 bis 15.50 Uhr – mit Ausnahme des freien Dienstagnachmittags (Konferenztag).

Die Mittagspause bietet 55 Minuten Erholung und Abwechslung mit offenen Angeboten. (Turnhalle, Spiele, Bücherei, PC-Raum…)
Es gibt Arbeitsgemeinschaften mit Musik, Sport, Mofa-AG – bis zum eigenen Gewächshaus.
In der gemütlichen Mensa gibt es Getränke und verschiedene Snacks.

Schulband und Schulchor bieten den musikalischen Rahmen des Schulalltags. Theatergruppen proben für Aufführungen.
Die Mitglieder der UNESCO- Gruppe kümmern sich um viele aktuelle Alltags- und Umweltprobleme.

Die Unterrichtsarbeit wird außerdem ergänzt durch Wandertage – Unterrichtsgänge – Exkursionen – Büchereibesuche – Museumsbesuche – Turniere – Lesungen – Theaterbesuche …

zum Anfang


 Ein großes Ziel: FÖRDERUNG und FORDERUNG aller

Die Schüler/innen werden in allen Fächern gefördert.
Dabei sind von besonderer Bedeutung

  • Methodenlernen
  • Fächerübergreifendes Lernen
  • Selbstständiges Lernen
  • Individuelle Förderung und Forderung

Für unsere besonderen Leistungen in diesen Bereichen haben wir vom Schulministerium das Gütesiegel „Individuelle Förderung“ verliehen bekommen.

 Unterstützt werden wir von Expert/innen, wie z.B.

  • Mitarbeiter/innen von Kommune und Verbänden
  • Vertreter/innen der Wirtschaft
  • Bildungseinrichtungen des Handwerks
  • Arbeitsamtberatung

zum Anfang


 Unsere Stärken

  • Wir sind eine Schule, die großen Wert auf Leistung und gegenseitige Achtung des Einzelnen legt.
  • Wir sind eine auf Sauberkeit und auf Disziplin bedachte Schule.
  • Wir haben eine junge, engagierte Lehrerschaft.
  • Die individuelle Förderung und Forderun unserer Schüler/innen ist uns ein ganz besonderes Anliegen.
  • Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit Industrie und Handwerk

    zum Anfang


    Wahlmöglichkeiten

  • Am Ende der 5. Klasse wählen die SchülerInnen gemeinsam mit ihren Eltern -nach einer intensiven beratung in der schule- eines der vier Fächer

Französisch / Naturwissenschaften / Arbeitslehre / Darstellen und Gestalten

als 4. Hauptfach neben Deutsch, Englisch und Mathematik. Das gewählte Fach wird von der 6. bis zur 10. Klasse belegt.

  • Ab Klasse 8 wird die Berufswahlvorbereitung intensiv unterstützt durch

– berufsorientierte Unterrichtsangebote

– Betriebserkundungen und Betriebspraktika in den Klassen 8, 9, 10, 12

– Kooperation mit Arbeitsamt, Berufsberatung, Industrie, Handwerk, Universität

  • Ebenfalls ab Klasse 8 kann eine weitere Fremdsprache gewählt werden.
  • Eine weitere Fremdsprache kann auch ab Jg. 11 neu gewählt werden (Spanisch, Französisch).
  • Klassen- und Studienfahrten werden u.a. nach England und Frankreich durchgeführt. Anwendung der Sprachkenntnisse und Völkerverständigung finden bei diesen Gelegenheiten statt.

zum Anfang


Schulprogramm

Das Schulprogramm wird zz. in einer neuen Fassung erstellt.
Wir bitten um etwas Geduld.

zum Anfang