Gymnasiale Oberstufe

„Die Schülerinnen und Schüler da abholen, wo sie stehen und zu ihrem bestmöglichen Schulabschluss führen“, dieser Prämisse folgen wir auch in der Oberstufe und so werden seit dem Jahr 2000 an unserer Schule erfolgreiche Abiturprüfungen abgelegt.

Unsere gymnasiale Oberstufe wird nach den für alle gymnasialen Oberstufen gültigen Richtlinien geführt und endet nach der Jahrgangsstufe Q 2 mit den zentralen Abiturprüfungen und dem Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife, dem Abitur.

Seit dem Start unserer Oberstufe im Jahr 2000 konnten wir unser Kursangebot dank steigender Schülerzahlen stetig ausbauen und verbessern und können über ein konstantes Kursangebot sicherstellen, dass kein(e) Oberstufenschüler(in) im Falle einer Wiederholung die Schule wechseln muss.

Zurzeit besuchen in jedem Schuljahr etwa 230 Schülerinnen und Schüler die drei Jahrgänge unserer Oberstufe. Ganz wichtig ist uns eine individuelle Betreuung und Beratung. Insbesondere unsere Schülerinnen und Schüler schätzen diese „familiäre Atmosphäre“, die Zeit und Raum auch für persönliche Gespräche bietet.

abitur 2013

Abitur 2013

Persönliche Beratung und Betreuung gehören zu den Grundprinzipien unserer Arbeit in der Oberstufe, um so unsere Schülerinnen und Schüler einerseits zu ihrem bestmöglichen Abschluss zu führen und andererseits in ihrer persönlichen Entwicklung zu fördern und zu stützen.

Unser Beratungsteam – die Abteilungsleitung und der/die für den jeweiligen Jahrgang zuständige Beratungslehrer/in – steht den Schülerinnen und Schülern daher nicht nur in laufbahnrechtlichen Fragen zur Seite, sondern sieht einen Schwerpunkt seiner Arbeit in der Reaktion auf bestehende Probleme und Schwierigkeiten und der Entwicklung von geeigneten Präventivmaßnahmen.

Unsere Oberstufe 2009

Unsere Oberstufe 2009

 

Unsere Oberstufe können alle Schülerinnen und Schülern besuchen, die an unserer Schule, einer Haupt- oder Realschule, am Gymnasium oder Berufskolleg die Fachhochschulreife mit Qualifikations-vermerk (FOR Q) erworben haben.

 

 

Um den Schülerinnen und Schülern den Einstieg in das Leben und das Kurssystem der Oberstufe zu erleichtern

  • findet vor den Sommerferien der Brückenkurs statt,
  • werden in der EF Klassen gebildet,
  • findet zu Beginn der Q 1 die Stufenfahrt des gesamten Jahrgangs statt.
Pausenhof Oberstufe

Pausenhof Oberstufe

Interesse für den anderen, respektvoller Umgang, gegenseitige Wertschätzung und das soziale Miteinander bilden die tragenden Säulen unserer erfolgreichen Arbeit in der Oberstufe, wie u.a. die geringe Durchfallquote bei den Abiturprüfungen und die guten Notendurchschnitte zeigen.

Cordula Hiller-Kitzmann,

Abteilungsleiterin Oberstufe


Weiter zu…

Fächerbasar und Brückenkurs

Gliederung Sekundarstufe II und Kursangebot

Berufs- und Studienorientierung