Unsere Ehemaligen


Hakan Eskiler (Abiturjahrgang 2018)

Ich habe 2018 das Abitur an der TKG erreicht. Nach dem Abitur war mir sofort klar, dass ich im Öffentlichen Dienst tätig sein möchte. Die Gründe für eine Arbeit im Öffentlichen Dienst muss ich sicherlich nicht aufzählen. Vor allem heute in Zeiten der Pandemie, wird uns allen klar wie wichtig eine sichere Arbeit ist.

Heute mache ich eine 2,5 jährige Ausbildung zum „Kaufmann für Büromanagement Wahlqualifikation Öffentlicher Dienst: Verwaltung und Recht und öffentliche Finanzwirtschaft“ bei der Stadt Essen. Auch wenn es Monate gedauert hat, bis ich den offiziellen Namen meiner Ausbildung auswendig gelernt habe, war diese Ausbildung die beste Entscheidung meines Lebens. 


Eda Cuvadar (Abiturjahrgang 2020)

„Können sie sich noch an ihre erste Klasse erinnern?“ – konnte ich, damals war ich noch an der Gesamtschule Emschertal tätig und Edas Mutter war meine Schülerin.
Augenärztin oder Jura?“, wohin solle es nach dem Abi gehen, das war für Eda in den vergangenen drei Oberstufenjahren immer eine wichtige Frage. Talentscouting und die Teilnahme am Stipendienprogramm Ruhrtalente halfen bei der Entscheidungsfindung.
Den Start in das duale Studium zur Rechtspflegerin hat sich Eda sicher anders vorgestellt.
„Bad Münstereifel musste ich aufgrund der steigenden Coronazahlen nach zwei Wochen schon wieder verlassen. Seitdem habe ich Onlineunterricht. Dieser fällt mir jedoch ziemlich schwer, da das Fragen stellen und Nachhaken um einiges schwieriger ist.
Das duale Studium macht mir jedoch trotzdem Megaspass und ich bereue die Entscheidung nicht (wobei mir die Schule trotzdem lieber war). Mir ist auch aufgefallen, wie viel man jetzt mehrlernen muss.“
Ich bin zuversichtlich, dass Eda trotz des ungewöhnlichen Starts das duale Studium erfolgreich bewältigt.


C. Hiller-Kitzmann, Abteilungsleiterin Oberstufe



Noori Mujeeb (Abiturjahrgang 2009)

Liebe Frau Hiller-Kitzmann,elf Jahre sind vergangen und ich erinnere mich gerne an die tolle Schulzeit zurück. Herzlichen Dank für die starke Förderung und liebevolle Unterstützung während der gesamten Schullaufbahn, beginnend in der fünften Klasse mit Frau Hansen und Frau Rohde, bis hin zum Abitur mit Frau Schlecht und Ihnen.Ich habe Soziale Arbeit studiert und bin heute erfolgreich beim DRK tätig.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für die Zukunft und bleiben Sie gesund.

Liebe Grüße an die TKG,
Noori Mujeeb


Oguzhan Gündüz (Abiturjahrgang 2015)

Nach dem Abitur klappte es nicht gleich mit einer Ausbildung, aber Oguzhan saß nicht faul zu Hause, sondern arbeitete u.a. im Braunkohletagebau. Umso mehr freute es mich zu hören, dass es irgendwann mit einer Ausbildung klappte und „dass man da auch richtig gut ist“.

„Ich befinde mich im letzten Jahr meiner Ausbildung zum Elektroniker der Automationstechnik bei Mercedes Benz in Düsseldorf.“

Dank guter Leistungen kann Oguzhan seine Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzen und wir drücken die Daumen für eine erfolgreiche Abschlussprüfung im Sommer 2021.


Zakariae Karrich (Abiturjahrgang 2010)

Hallo Frau Hiller-Kitzmann,

ob Sie sich noch an mich erinnern? Vermutlich werden Sie einen frechen Schüler vor Ihrem geistigen Auge haben, wenn Sie meinen Namen lesen. Zu den Lehrkräften habe ich dennoch ein gutes Verhältnis gehabt, zumindest aus meiner Sicht 😉page1image59635968

Ich habe die TKG im Zeitraum von 2000-2010 besucht und die Zeit dort sehr genossen. In der Zeit wurde ich gut auf das Berufsleben vorbereitet. Momentan bin ich bei der Stadtverwaltung Essen tätig und habe die Funktion des stellvertretenden Amtsleiters der Zentralen Ausländerbehörde Essen inne. Dort habe ich die Dienst- und Fachaufsicht für 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Es ist also doch noch aus mir etwas geworden 😉

Für die tolle Zeit möchte ich mich bei allen Mitschülerinnen und Mitschülern und insbesondere bei den Lehrkräften bedanken.


Oguz Yildiz (Abiturjahrgang 2010)

Hallo Frau Hiller-Kitzmann,

lange ist es her, jedoch mit überwiegend schönen Erinnerungen verbunden möchte ich ihnen für die tolle Schulzeit und die starke Förderung der Schüler, insbesondere meiner und vieler anderer Personen bedanken.

Heute habe ich einen tollen Beruf mit viel Verantwortung bei thyssenkrupp und stehe erfolgreich im Berufsleben und wundere mich, wie schnell die Zeit doch voran schreitet und blicke mit Wehmut an vergangene Tage der Schulzeit, die neben dem Lernstress ein prägendes als auch wunderbares Kapitel unserer Jugend dargestellt hat.

Ich wünsche Ihnen noch viele weitere erfolgreiche Jahre und beste Gesundheit.

Herzlichste Grüße,

Oguz Yildiz


Phillipp Höcker (Abiturjahrgang 2015)

Nach einigen beruflichen Umwegen hat Phillipp seine Ausbildung zum Karosserieund

Fahrzeugbaumechaniker bei Mercedes in Düsseldorf abgeschlossen und das

ziemlich erfolgreich.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Portraet.jpg

Ersin Yazici (Abschlussjahrgang 2010)

Ersin Yazici, ehemaliger Schüler von Frau Schlecht und Frau Schimmel, hat

zunächst eine Ausbildung zum Bürokaufmann absolviert.

Heute arbeitet er als Straßenbahnfahrer bei der DVG.