Namibia – Projektarbeit

Schüler*innen der Hage G. Geingob und der TKG setzten sich in den drei gemeinsamen Wochen in Namibia im Rahmen zweier Workshops mit einigen Sustainable Development Goals auseinander.

Im Workshop „My way to school“ ging es u.a. um die Fragen, wie kommt man zur Schule und warum wird das Fahrrad trotz langen Fußwegs nicht genutzt. Im zweiten Workshop wurde es sehr emotional, denn es wurde diskutiert, was es heißt unter guten und schlechten Bedingungen aufzuwachsen. Gemeinsam wurden erste Handlungsstrategien überlegt und beschlossen, dass man an diesen Themen nicht nur beim Gegenbesuch in Deutschland 2020 arbeiten möchte, sondern dass diese erst mal unsere zukünftigen gemeinsamen Arbeitsschwerpunkte sein sollen.

Warum? – Das zeigen euch / dir unsere Plakate und die im Video fest gehaltenen Interviews.

C. Hiller-Kitzmann, Abteilungsleiterin Oberstufe

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.