Duisburger Schulmodell – Besuch bei Amazon in Rheinberg

Schon mal bei amazon bestellt?

21 Oberstufenschüler und –schülerinnen konnten auf Einladung von amzon und dem  Duisburger Schulmodell am 14.03.2017 einen Blick hinter die Kulissen des Logistikzentrums werfen.

Wie es mit einer Bestellung nach dem Click „Jetzt kaufen“ weitergeht, konnte die Gruppe an den Stationen Einlagerung, Auftragsabwicklung, Picken, Packen und Versand erfahren.

Schon gewusst:

  • Das Logistikzentrum Rheinberg ist 17 Fußballfelder groß
  • Hier mehr als 1000 Mitarbeiter beschäftigt sind und im Weihnachtsgeschäft weitere 1000 Saisonkräfte
  • Die Hochregale 8 m hoch sind
  • Die Wareneinlagerung nach dem „chaotischen Prinzip“ erfolgt, d.h. Ware wird dort gelagert, wo Platz ist (also Milch neben Grill neben Hundeleine…)
  • Ein Picker mehr als 100 Artikel pro Stunde aus den Regalen entnimmt und täglich rund 15 km läuft
  • Ohne Strom und Scanner läuft hier nichts.

Für alle Beteiligten ein spannender und interessanter Besuch.

 

Hiller-Kitzmann, Abteilungsleiterin Oberstufe

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.