Nachtrag 03.02.20 – „Moin – Achterbahn der Gefühle

Heute war ein ganz besonderer Tag mit einer Achterbahn der Gefühle.

Zuerst sind wir in ein Illegales Township gefahren um dort einesn von mehreren Kindergärten zu besuchen. Geleitet werden diese Kindergärten von einer meiner Meinung nach überaus beeindruckenden Frau, die all meinen Respekt verdient hat – Lore Bohm. Lore Bohm leitet diese Kindergärten bereits seit über 20 Jahren. Als wir dort angekommen sind ebenfalls mit den Schülern aus Münster wurde für uns als erstes etwas von den Kindern vor gesungen. Bereits dort sind bei einigen die Tränen geflossen, weil einige dieser schockierende Unterschied emotional berührt hat beziehungsweise zu sehen wie diese Kinder selbst ohne für uns wirklich viel zu besitzen oder fast schon gar nichts immer noch Spaß haben und lächeln.

Danach kam Lore Bohm und hat uns den einen kleinen Platz gezeigt, wo

diese Kinder essen, spielen und auf Klo gehen. Nach dem Zeigen des Kindergarten haben wir dann mit denn Kinder zusammen verschiedene Spiele gespielt. Anschließend mussten wir uns schweren Herzens von den Kindern verabschieden, weil wir auch wieder gehen mussten. Danach ging es zurück zu den Bungalows wo wir dann bisschen was gegessen haben und dann gemeinsam zum Strand gegangen sind. Abschließend haben wir dann ebenfalls mit den Schülern aus Münster zusammen abends etwas gefeiert.

Emre

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.