Besuch des Landtags in Düsseldorf

Am Sonntag, 01.12.2019, trafen sich 7 interessierte Schüler*innen der Oberstufe am Landtag in Düsseldorf, um dort mehr über die Geschichte des Landes NRW, des Landtages und seine Aufgaben vor Ort zu erfahren. Geleitet wurde diese freiwillige Exkursion von Herrn Milika.

„Politik ist ein wichtiger Bestandteil in einer Demokratie und es liegt an uns den Schülerinnen und Schülern diese Thematik näher  zu bringen, um der leider weit verbreitet Poltikverdrossenheit entgegen zu wirken, so Herr Milika. Während der etwa zweistündigen Erkundung des Landtages wurden die einzelnen Bereiche das Landtages, wie Wandelhalle, Bürgerhalle, Landespresskonferenz, Plenarsaal und die Fraktionsräume besichtigt und es gab an den Stellen jeweils Infos zu wer sitzt im Landtag, wie verläuft der Prozess der Gesetzesbildung, wie verlaufen Wahlen und welche Möglichkeit haben wir als Bürger auf die Politik Einfluss zu nehmen. „Dies war die erste Veranstaltung dieser Art und ich bin begeistert über die aktive, interessierte Teilnahme der Schüler*innen sowie deren konstruktiven Fragen “, so Herr Milika. Die Veranstaltung hat gezeigt, dass sie wichtig und notwendig ist und soll nun einmal im Quartal auf freiwilliger Basis fortgeführt werden. 

Wer den Landtag auf eigene Faust mal erkunden möchte kann das fast jedes Wochenendemachen, denn dann ist er für interessierte Bürger*innen geöffnet. Es werden dort zwischen 11-17 Uhr Führungen durch den Besucherdienst des Landtages angeboten. Ein Besuch lohnt sich!

Der nächste Termin für die schulinterne Veranstaltung wird Ende Januar / Anfang Februar liegen und frühzeitig bekannt gegeben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.