Shadowing-Day – Ein Tag ein Schatten sein

Irem Durmus nutzte diese über unseren Talentscout Frau S. Schröter vermittelte Chance, war einen Tag lang der Schatten einer Studentin, begleitete diese und er-hielt so einen Einblick in den Studiengang Ihrer Wahl.

Und ich kann sagen, sie kam mit glänzenden Augen, voller Begeisterung zurück und fühlt sich in ihrem Studienwunsch Lehramt bestärkt.

Irem Durmus – Mein Shadowing-Day

Am 27.11.2019 habe ich an einem Shadowing-Day an der Universität Duisburg-Essen am Standort Essen teilgenommen.

Zunächst wurde ich von Frau Anna Reistorff freundlich empfangen. Anschließend hat sie mir fast alle Räume am Standort Essen gezeigt und mir erklärt, welche Funktion die jeweiligen Räume haben. 

In einem großen Hörsaal habe ich mir eine Vorlesung im Fach Erziehungswissenschaften angehört, denn ich möchte gerne Lehramt studieren. Dies war sehr über-wältigend für mich, denn sowohl die Größe des Hörsaals als auch die Art der Wissensvermittlung fand ich sehr interessant. 

Auch hatte ich die Möglichkeit ein Seminar im Fach Türkisch zu besuchen. Dies ähnelte eher dem Unterricht in der Schule, da der Unterricht in einem kleineren Raum mit weniger Studenten stattfand. 

Weiterhin hatte ich Gelegenheit die große Mensa der Uni kennenzulernen. Wir, also mein Campus-Scout und ich, nahmen dort unser Mittagessen ein und verschnauften ein wenig. 

Immer wieder hatte ich die Gelegenheit Fragen zu stellen.

Der Tag war für mich ein voller Erfolg. Ich habe viele Eindrücke gewinnen und mir ein Bild von einer Universität verschaffen können.

C. Hiller-Kitzmann

(Abteilungsleiterin Oberstufe)

Dieser Beitrag wurde unter Außerschulisches Lernen, Berufsvorbereitung, externe Kooperation, QI, Talentförderung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.