„Nachtrag – Ein wichtiger Tag für die TKG“

Ali ist wach und liefert die Beiträge zu gestern nach…

Der Erfolg der TKG in Namibia
Heute ist ein ganz besonderer Tag, denn wir waren heute in der Hage Geingob Secondary School, Windhoek, mit der wir nächste Woche eine Partnerschaft abschließen werden.
Als wir ankamen, hat uns der Schulleiter herzlich empfangen und uns bis zu seinem Büro begleitet. Ich muss sagen, dass die Schule sehr schön aussieht und sogar behindertengerecht ist. Wir waren alle sehr aufgeregt, denn wir wussten, wenn wir es schaffen würden, dass es ein großer Erfolg der TKG wäre. Er erzählte etwas über die Schule und sagte zum Beispiel, dass es ca. 900 Schüler und 40 Lehrer gibt. Danach haben wir die Gelegenheit bekommen uns vorzustellen. An dieser Stelle hat man jedem die Nervosität angesehen. Trotz allem war es uns sehr wichtig zu betonen, dass wir in eine Partnerschaft sehr interessiert sind, da sowohl die namibianische als auch die deutschen Schüler von diesem Austausch profitieren. Nachdem positiven Gespräch haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt und einen Rundgang gemacht. Auf dem Weg haben wir ein riesiges Zelt gesehen. Als ich nachfragte, erfuhr ich, dass die Schüler einmal im Schuljahr ein Motivations-Workshop haben, wo sie lernen, das beste aus jeder schlechten Situation zu machen. Außerdem hörten wir auch ein lautes „I hate impossible!”.
Nächste Woche treffen uns uns, um den Vertrag zu unterschreiben. Wir freuen uns auf die zukünftige gute Zusammenarbeit mit der Hage Geingob Secondary School!

Der Besuch des Governors /
Visit to the Governor of Khomas Region
Laura Veendapi McLeod-Katjirua ist die Gouverneurin der Khomas Region. Sie ist eine sehr nette Frau, die einen ganz besonderen Humor hat. Bei der Vorstellrunde hatte Sie ganz am Rande erwähnt, dass Herr Preuß noch jung aussehe.
Als erstes hat eine Gruppe aus Südafrika gestern eine SDG-Performance gehabt, dann hat Herr Käferstein etwas zur Erfolgsgeschichte der Organisation „The Global Experience“ erzählt. Abschließend haben wir einige Videos zu fertiggestellten Projekten gezeigt. Diese Sitzung war für uns alle sehr wichtig. Die Gouverneurin sagte ab Ende auch, dass Sie solche Projekte immer unterstützt und egal, in welchem Zusammenhang wir Hilfe benötigen, Sie uns helfen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Außerschulisches Lernen, Exkursionen, externe Kooperation, Namibia, UNESCO veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.