Archiv der Kategorie: Berufsvorbereitung

Sommerakademie 2022 der RuhrTalente – Roni und Iskhok waren dabei 

Die Sommerakademie 2022 der RuhrTalente fand in Duisburg in der Jugendherberge Sportpark statt. 

Wir – Roni und Iskhok – hatten hier die Möglichkeit uns intensiv mit un-seren Stärken, Interessen und Zukunftsplänen auseinanderzusetzen. Und wir haben für uns ganz viel mitgenommen. 

Zusätzlich gab es viele Freizeitan-gebote (Sportmöglichkeiten, Team-aktivitäten,

Kennenlernspiele u. v.m.). Auch hier konnten wir uns ausprobieren. 

Wir hatten sehr viel Spaß, haben neue Freunde kennengelernt und ganz viel über uns gelernt. 

 Iskhok Salimov und Roni Sido 

(Veröffentlichung genehmigt durch C. Hiller-Kitzmann, Abteilungsleiterin Oberstufe) 

Deutsch-bosnische Jugendbegegnung in der Jugendakademie Walberg

Vom 27.07. bis zum 06.08.’22 haben wir – Asli, Dania, Hussein und Sude – an der deutsch-bosnischen Jugendbegegnung in Walberg teilgenommen. 

Diese Begegnung gibt es schon seit zwanzig Jahren und wird vom Herrn Reinhold Griep, dem Geschäftsführer der Jugendakademie, geleitet. Teilnehmen können jeweils zwölf deutsche und zwölf bosnische Schüler*Innen ab 16 Jahren. 

Deutsch-bosnische Jugendbegegnung in der Jugendakademie Walberg weiterlesen

Sommerferien einmal anders – TalentWerkstätten 

Asli, Hussein, Sude (alle jetzt Q 2), Dania, Eva und Farahmand (alle jetzt EF) nutzten das kostenlose Ferienförderprogramm der Talent-Metropole Ruhr in den Sommerferien und erlebten eine unvergessliche Woche in Hattingen, Gelsenkirchen oder Bergkamen. 

Klar war auch Arbeit in den Workshops, deren Ergebnisse bei den Abschlusspräsentationen gezeigt wurden, angesagt, aber das Kennen-lernen der eigenen Talente und vieler neuer Leute waren ebenso wichtige Bestandteile. 

Doch lassen wir unsere TeilnehmerInnen in Wort und Bild zu Wort kommen.

 

Sommerferien einmal anders – TalentWerkstätten  weiterlesen

„Junge Wilde“ im Konzerthaus Dortmund – Eya und Mahlet (RuhrTalente) 

 

Wir – Eya und Mahlet – sind zwar auch jung und manchmal wild, aber wir sind nicht die „Jungen Wilden“. 

Die „Jungen Wilden“ sind junge aufstrebende Musiker, die im Konzerthaus Dortmund für drei Jahre die Chance haben, sich dem Publikum zu präsentieren. 

Wir durften im Juni die 21-jährige Schlagzeugerin Vivi Vassileva erleben und hören. Klassik von Bach u.v.m. mit der Marimba, dem Vibraphon oder allem was die Küche – also Tassen und Töpfen – hergibt, standen auf dem Programm. 

Klassische Musik kann echt cool sein, denn es machte Spaß der jungen Künstlerin zuzuschauen und zuzuhören und das Konzertmachte einfach gute Laune. 

Eya Thabet und Mahlet Suhr (RuhrTalente) 

Veröffentlichung genehmigt durch C. Hiller-Kitzmann, Abteilungsleiterin Oberstufe 

Schnuppertag bei der Polizei Duisburg – Sude Kuran (Q 2) 

 Eigentlich hätte ich Anfang des Kalenderjahres mein Schülerbetriebspraktikum in der Q 1 bei der Duisburger Polizei gehabt. Dieses wurde aber leider wegen der Coronapandemie annulliert. 

Als Ersatz für das ausgefallene Praktikum bot die Duisburger Polizei in den Sommerferien allen Interessierten Schnuppertage an. 

Das Angebot habe ich natürlich wahrgenommen, denn nach dem Abi möchte ich zur Polizei. Und so war ich einen ganzen Tag bei der Polizei und konnte alle meine Fragen stellen. Zudem wurde uns jede „Stelle“ und deren Aufgabe vorgestellt. Es war ein informativer und spannender Tag. 

Ich bedanke mich herzlich bei Herrn PHK Bach, Frau PHK Hermann und Frau Hiller-Kitzmann, dass sie mir diese tolle Erfahrung ermöglicht haben. 

Sude Kuran (Jahrgang Q 2) 

(Veröffentlichung genehmigt durch C. Hiller-Kitzmann, Abteilungsleiterin Oberstufe) 

Ein neues Ruhrtalent an der TKG 

 Farahmand Nawabi, zuletzt Schülerin unserer Jahrgangsstufe 10 und ab dem 10.08. Schülerin unserer EF, erhielt in den Sommerferien die positive Nachricht, dass Sie in das Schülerstipendienprogramm RuhrTalente aufgenommen wurde. 

Wir freuen uns, dass Sie das Aufnahmeverfahren erfolg-reich bewältigt hat, sich nun Ruhrtalent nennen darf und in den kommenden drei Jahren bis zum Abitur individuelle Unterstützung und Förderung in vielfältiger Form erfährt. 

Und ich bin mir sicher, Farahmand wird die Unterstützung und Angebote nutzen. 

Herzlichen Glückwunsch Farahmand 

und wir als TKG freuen uns auf deine Berichte als Ruhrtalent. 

C. Hiller-Kitzmann 

(Abteilungsleiterin Oberstufe) 

„Zeig Dich“ – Workshop der RuhrTalente 

Josefa und ich hatten kurz vor dem Start der Schule nach den Sommerferien die Möglichkeit, am Workshop „Zeig Dich“ der RuhrTalente teilzunehmen. 

Der zweitägige Workshop „Zeig Dich!“ vermittelte uns unter professioneller Anleitung, wie wir souveräner in Vortragssituationen (z. B. bei einem Referat, einer Prüfung) auftreten, wie wir mit unserer Nervosität umgehen, wie wir unsere Körpersprache geschickt einsetzen oder unseren Redebeitrag/unsere Präsentation strukturieren und gliedern können. 

„Zeig Dich“ – Workshop der RuhrTalente  weiterlesen

Ein Tag an der Ruhr-Universität Bochum – Alumni-TalentWerkstättentreffen Mai 2022

 Bryan und Asli, die im letzten Jahr am  Ferienangebot „TalentWerkstatt“ der TalentMetropole Ruhr teilnahmen, konnten  nun als Alumni einen spannenden und informativen Tag an der Ruhr-Uni Bochum erleben. 

Ein Tag an der Ruhr-Universität Bochum – Alumni-TalentWerkstättentreffen Mai 2022 weiterlesen

Live on Stage im NRW-Zentrum für Talentförderung: „Die Grundfarbe Deutsch“

Ein Abend mit „Dr. Umes für unsere RuhrTalente Mahlet und Ali 

 Am Mittwoch, 11.05.2022 war Mahlet und ich im NRW-Zentrum für

Talentförderung in Gelsenkirchen und durften an einer außergewöhnlichen Veranstaltung teilnehmen. An dem Abend ging es u.a. um die inspirierende Lebensgeschichte von Dr. Umes und sein Buch „Grundfarbe Deutsch“. Wir hatten die Möglichkeit, Fragen zu stellen und zu diskutieren. Zwischendurch hat er uns etwas aus seinem Buch vorgelesen. 

Live on Stage im NRW-Zentrum für Talentförderung: „Die Grundfarbe Deutsch“ weiterlesen